, Stalder Fredi

Wir trauern um Max Inäbnit

"Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit, die plötzlich zur Wirklichkeit wird."
Johann Wolfgang von Goethe

Leider müssen ich Euch die schmerzliche Nachricht vermitteln, dass unser Ehrenmitglied

Max Inäbnit

am Donnerstag, 28. Januar 2021 nach längerer Krankheit im Alter von 85 Jahren verstorben ist.

Der liebe Verstorbene war seit 1952 Mitglied im Turnverein und leistete überaus viel für unseren Verein.
Von 1958 bis 1960 war er JUGI-Leiter, von 1961 bis 1969 Hauptleiter der Jugendriegen, von 1957 bis 1972 Fähndrich I, von 1960 bis 1969 Mitglied der Turnkommission und 1972 gründete er die Volleyball-Riege.
Insgesamt war er seit 1958 45 Jahre als Leiter oder Trainer im Turnverein und im Volleyballclub VTV tätig. Die Verdienste um die Volleyball-Riege hier aufzulisten würden den Rahmen sprengen.
Von 1973 bis 1985 gehörte er der Kantonalen Jugend-Turnkommission LU, OW+NW an.

Für seine Tätigkeiten wurden ihm 1965 die Aktiv-Freimitgliedschaft und 1968 die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
1989 überreichte ihm die Gemeinde Kriens den "Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit".

Wir verlieren mit Max einen weiteren treuen, überaus geschätzten Turnkameraden.
Ihm werden wir stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Frau Berthy und seinen Angehörigen entbieten wir unser aufrechtes Beileid.