, Stalder Fredi

Update Corona-Virus - Turnhallen für Kinder und Jugendliche vor ihrem 16. Geburtstag wieder offen

Aufgrund der neuen Bestimmungen, die der Bundesrat zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bekannt gegeben hat, sind bis zum 22. Januar 2021 Sportaktivitäten nur noch einzeln oder in Gruppen bis maximal 5 Personen (inkl. Leiterpersonen) im Freien erlaubt. Kontaktsportarten bleiben verboten.

Erlaubt bleiben weiterhin sportliche Aktivitäten (ohne Wettkämpfe) von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre sowie Trainings und Wettkämpfe im Leistungssport.

Sportanlagen
Alle Sportanlagen müssen bis am 21. Januar 2021 geschlossen bleiben. Weiterhin darf im Freien Sport in Gruppen bis maximal fünf Personen getrieben werden. Sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen vor ihrem 16. Geburtstag sind mit Ausnahme von Wettkämpfen in Sportanlagen wieder erlaubt (es gibt keine Sperrstunden).

Die Turnhallen in der Stadt Kriens sind ab heute für sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen vor ihrem 16. Geburtstag wieder geöffnet. Die vereinbarten Trainingszeiten sind einzuhalten, und der zuständige Hauswart ist frühzeitig darüber zu informieren, ab wann Ihr Eure Lektionen wieder durchführen werdet.

Der Schweizerische Turnverband (STV) hat seine Schutzkonzepte an die neuen Massnahmen angepasst. Diese sind dringend einzuhalten: HIER

Corona-Beauftrager des Turnverein Kriens:
Fredi Stalder | 079 287 73 72 | fredi.stalder@tvkriens.ch