, Stalder Fredi

Informationen Coronavirus: Turn- und Trainingsbetrieb wieder möglich

Aufgrund der Lockerungsmassnahmen des Bundes vom 27.05.2020 ist der Trainingsbetrieb der Vereine ab dem 6. Juni 2020 mit folgenden übergeordneten Grundsätzen wieder erlaubt:  

1. Symptomfrei ins Training/Wettkampf  
2. Distanz halten (10 m² Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)  
3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG  
4. Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing) 
5. Bezeichnung verantwortlicher Person - im Schutzkonzept eingetragen
6. Trainings dürfen nicht von Zuschauern (Eltern, usw.) besucht werden.

Jede Riegenleitung entscheidet selber, wann das Training wieder aufgenommen wird. Und sie ist für die Information an die Riegenmitglieder verantwortlich.

Die Riegen halten sich nach dem entsprechenden Schutzkonzept: HIER